Kontakt
Navigation
News der Branche

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Hitze ade
Leiden Sie auch so unter der Hitzewelle? Mit einer Klimaanlagen freuen Sie sich auf den nächsten Sommer! Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Öllagerung - Was ist neu?
Die AwSV bringt auch neue Regelungen für alle, die Öl lagern. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Moderne Thermostate
Moderne elektronische Thermostate: Bereits jetzt umrüsten, um in den kälteren Monaten komfortabel Geld zu sparen. Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info Zuschussförderung wieder möglich!
Die Geldzuschuss-Förderung bei der KfW für den Bereich Barrierenabbau ist jetzt wieder möglich. Mehr

Info Der Badkonfigurator
In unserem Badezimmer-Konfigurator begleiten wir Sie Schritt für Schritt bei der Planung Ihres neuen Bades. Mehr


Wavin präsentiert neue Akustik-Software
SoundCheck: Vor der Abwasser-Installation Geräuschentwicklungen kalkulieren

Einbausituationen können sich häufig als schwierig erweisen. Das bedeutet, Abwasserleitungen sind dort, wo man eigentlich keine haben will. Mit Wavin SoundCheck lassen sich akustische Geräuschentwicklungen im Voraus berechnen – einfach und schnell.

Wavin SoundCheck ist ein webbasiertes Programm, mit dem Installateure, Architekten oder Planer vor der Installation die Geräuschentwicklung von Wavin Abwasserrohren kalkulieren können

Wavin
Wavin

„Wir haben bei der Entwicklung des Programmes vor allem darauf geachtet, dass es leicht und intuitiv zu bedienen ist. Da sich bei jeder Eingabe das Ergebnis ändern kann, war es wichtig das Ergebnis dem Nutzer immer anzuzeigen“, sagt Cathrin Wink, Leiterin Produktmanagement Gebäudetechnik der Wavin GmbH.

Die Software ermöglicht es Nutzern schwierige Einbausituationen nachzubilden, um letztlich praxisgerechte Lösungen zu finden. Nutzer können Raumgrößen individuell eingeben, schützenswerte Raumtypen auswählen, unterschiedliche Fallhöhen, Durchflussmengen einstellen, oder die Position sowie den Aufbau einer Schachtwand des festlegen.

Je mehr Werte bei der Berechnung bereits bekannt sind und eingegeben werden, desto genauer wird letztlich das Ergebnis. Wavin SoundCheck ist auf vielen Gräten einsetzbar und passt sich der Bildschirmgröße entsprechend an. Hier zählen Desktop-Rechner, Tablets und Smartphones. Das Programm muss nicht installiert werden, setzt aber eine bestehende Internetverbindung voraus.

Anmelden und sofort kalkulieren unter: www.wavin-soundcheck.de.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG