Kontakt
Navigation
News der Branche

Info Öllagerung - Was ist neu?
Die AwSV bringt auch neue Regelungen für alle, die Öl lagern. Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Tipp Messe SHK
Die Fachmesse SHK - wir präsentieren Ihnen die Neuheiten. Mehr

Info Heuschnupfenzeit
Die warmen Monate kommen, die Pollen auch... Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info HÜPPE
Ausgezeichnet: HÜPPE EasyFlat erhält German Design Award 2018. Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Fördermittel Aktuelle Fördermittel
Alle Fördermittel auf einen Blick. Mehr


Sonar von Laufen
Schallwellen auf SaphirKeramik: Patricia Urquiola gestaltet Badkollektion Sonar

Mit der Badkollektion Sonar präsentiert Laufen die dritte Generation der SaphirKeramik. Die raffinierte, grazile Kollektion aus Waschtischen, Waschtisch-Schalen und Badewanne wurde von Patricia Urquiola entworfen. Mit viel Fingerspitzengefühl formulierte die international gefeierte Designerin eine eigenständige Formensprache und fügte dem feinen Keramik-Material eine dreidimensionale Textur hinzu.

Laufens dünnwandige SaphirKeramik hat einen echten Design-Trend im Bad gesetzt. Mit Patricia Urquiola hat sich erneut eine international renommierte Designerin an das revolutionäre Material gewagt und für Laufen die Kollektion Sonar entworfen. Ziel war es, die formalen und funktionalen Eigenschaften, aber auch die dekorativen Aspekte des Materials weiter auszuloten und in eine elegante, innovative Kollektion zu überführen.

Ausdrucksstark und minimalistisch zugleich, spielt die Formensprache von Sonar mit Kreisbogen und Winkel und betont so die schlanke Linienführung der SaphirKeramik. Um die Leichtigkeit der Objekte noch stärker zu betonen, hat Urquiola gemeinsam mit Laufen eine feine, dreidimensionale Textur für die Aussenflächen der Waschtisch-Schalen entwickelt. Sie kann optional zur traditionell glatten Oberfläche gewählt werden und erinnert an Schallwellen, die sich im Wasser fortpflanzen.

Laufen Sonar Laufen Sonar Laufen Sonar
Laufen Sonar Laufen Sonar Laufen Sonar

Patricia Urquiola: „Der Name Sonar steht als Metapher dem Wasser nahe: Bei diesem Ortungsverfahren werden Schallimpulse ausgesandt, um Gegenstände unter Wasser zu lokalisieren. Mir gefiel die Vorstellung, die kleinen Wellen zu verwenden, die der Schall erzeugt. Sie standen Pate für die Textur an der Aussenseite der Waschtisch-Schalen. Ich wollte nicht nur mit der Leichtigkeit der Keramik arbeiten, sondern auch einen Weg finden, ihre Oberfläche zu gestalten.“

Die Verbindung aus Reinheit und formaler Einfachheit und der Energie und Dynamik eines Naturphänomens verschafft Sonar einen kühnen, eigenständigen Auftritt im Badezimmer. Die strenge Geometrie optimiert gleichzeitig den Wasserfluss: Die geneigte Fläche des Beckenbodens führt das Wasser sanft zu einem transversalen Einschnitt. Von dort fliesst es durch einen herkömmlichen Abfluss ab, der durch eine Abdeckung aus Keramik elegant dem Blick entzogen bleibt. Für die Reinigung kann die Abdeckung schnell und einfach abgenommen werden.

Zu Sonar gehören ein bodenstehender und ein wandhängender Waschtisch, zwei Waschtisch-Schalen und eine Doppelwaschtisch-Schale, alle aus SaphirKeramik. Alle Waschtisch-Schalen können mit Textur oder glatter Oberfläche gewählt werden, die Waschtische sind ausschliesslich mit glatter Oberfläche erhältlich. Eine Badewanne im charakteristischen Design der Kollektion vervollständigt das Ensemble. Sie verfügt über eine integrierte Ablagekonsole und ist aus Laufens Hightech-Material Sentec gefertigt.

Laufen Sonar Laufen Sonar Laufen Sonar

Bitte auf ein Bild klicken, um zur Großansicht zu gelangen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG